Baudokumentation Bodensanierung

Wie können Sie als Unternehmen Interessenten zeigen, dass Sie der richtige Partner die geplante Bodensanierung sind? Mit bloßen Werbeinseraten lassen sich heute kaum mehr Kunden gewinnen. Die Lösung auf die Frage ist ein Industriefilm. Mit einem solchen Film können Sie unterschiedliche Dienstleistungen vorstellen und sich so beim Kunden empfehlen.

Die Bodensanierung auf Video - Baudokumentation und mehr!

Eine Baudokumentation im klassischen Sinne besteht aus sämtlichen Aufzeichnungen, die für das Bauvorhaben notwendig sind. So können alle Vorgänge auch im Nachhinein nachvollzogen werden. Mit einem Video der Bodensanierung als Baudokumentation können Sie im Streitfall nachweisen, dass der Auftrag fachgerecht durchgeführt wurde. Gleichzeitig besteht aber auch die Möglichkeit, eine solche Dokumentation als Visitenkarte zu nutzen. Dafür muss das Filmmaterial allerdings einem gewissen Standard entsprechen, um nicht Laienhaft zu wirken. Denn dann wäre die gesamte Investition in den Film sinnlos. Die Aufnahmen der Bodensanierung machen Ihre Arbeit für den Kunden authentisch und greifbar. Und genau das wollen Kunden von Heute. Denn auf jeder zweiten Homepage wird mit vollmundigen Worten hochwertige Arbeitsleistung bei der Sanierung von Böden versprochen. Sie können Ihre eigene Arbeit mit dem Industriefilm auch an realen Projekten zeigen!

Die Vorteile einer Videoproduktion - hochwertige Aufnahmen als Aushängeschild

Laminam - das innovative Keramikmaterial für Oberflächen aller Art

Laminam - was ist das? Ein revolutionäres Produkt, das in seiner Art einzigartig ist. Es handelt sich um eine 5 mm starke Tafel aus Keramik, die als großformatige Fliese und als Oberflächenbelag fungiert. Laminam ist umweltfreundlich und zu 100 % ein Naturprodukt, das aus denselben Rohstoffen, wie traditionelles Porzellangeschirr hergestellt wird. Es ist härter als Granitstein, leichter als Aluminium, komfortabel bearbeitbar, flexibel und besitzt eine vollkommen kratzunempfindliche, höchst abriebfeste Porzellanoberfläche. Darüber hinaus glänzt das feinkeramische Material mit einer außergewöhnlichen Ästhetik und dimensionalen Vielseitigkeit.

Das Material verfügt jedoch noch über weit mehr wichtige positive Eigenschaften, die das Laminam zu einer Attraktion unter den Oberflächenbelägen werden lässt.

  • Hygienisch

    Laminam ist ein lebensmittelechtes Material, aus dem keine Stoffe verdunsten. Mikroorganismen, wie Pilze, Bakterien und Schimmelpilze können nicht eindringen. Das Material ist äußerst leicht mit üblichen Putzmitteln zu reinigen.

  • Beständig gegenüber Chemikalien

    Auch seine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber organischen und anorganischen Lösungsmitteln macht das Material für viele Einsatzmöglichkeiten attraktiv. Desinfektionsmittel und Reinigungsmittel können die Oberfläche nicht schädigen. Der einzige Feind, der dem Laminam Schaden zufügen kann, ist die Fluorwasserstoffsäure.

  • Resistent gegen UV-Strahlung

  • Beständig gegen Hitze und Feuer

    Laminam setzt sich zu 100 % aus nicht organischen Stoffen zusammen und ist ein nicht brennbarer Werkstoff. Sollte ein Feuer ausbrechen, entwickelt das Material keinen Rauch und setzt auch keine Giftstoffe frei. Die Form und Oberfläche bleibt auch bei hoher Hitzeeinwirkung stabil.

  • Kratzfest und klimabeständig

    Das Keramikmaterial zeigt sich abriebfest, kratzfest, frostbeständig und harmoniert mit sämtlichen atmosphärischen und klimatischen Bedingungen. Es nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf.

  • Rutschfest

  • Biegefest

    Trotz seiner hohen Bruchfestigkeit behält es dennoch seine flexiblen Eigenschaften.

  • Umweltfreundlich

    Das Naturprodukt übt keine Belastung auf die Umwelt aus und kann nach seiner Verwendung leicht gemahlen sowie recycelt werden.

  • Vielseitig einsetzbar

    Diese Porzellankeramik kann auf den verschiedensten Trägermaterialien verklebt werden. Höchst präzise kann es auf die unterschiedlichsten Formate perfekt zugeschnitten werden. Für einen strahlenden Glanz lässt sich das Laminam sehr gut polieren.

Ob für großflächige Fußböden in Hallen (wie z. B. die Bahnhofspassage in Potsdam) oder als Bodenbelag in normalen Räumen, an Außenfassaden, als Wandverkleidung, als Möbeloberfläche oder Verkleidung von sonstigen Einrichtungselementen, das Laminam präsentiert sich auf vielen Oberflächen mit seinen funktionellen und materiellen Vorteilen sowie als attraktiver Blickfang.

International renommierte Labore und Forschungsinstitute haben nach strengsten Tests die Qualität dieses Materials geprüft und zertifiziert. Es ist eine Innovation auf dem Markt für Baustoffe, Einrichtungsmaterialien und Designmaterialien, die sich fest etabliert hat und bereits auf vielen Objekten ästhetisch erstrahlt.

Produktfilm entstehen lassen - Vorteile einer Videoproduktion

Die Videoproduktion kann neben den Merkmalen des Produktes, in diesem Fall das Laminam, auch die Möglichkeiten filmisch kompakt darstellen, für was alles und wie genau das Produkt eingesetzt werden kann oder wie es in der Praxis sowie praktischen Umsetzung zu handhaben ist. Dabei liefert es dem Zuschauer, der so eine klare Vorstellung davon bekommt, wertvolle und interessante Informationen. Ein Produktfilm in Form einer Dokumentation bietet eine optimale Gelegenheit für die Außendarstellung und Kundengewinnung. Die überzeugende Darstellung in einem Film spricht die Zielgruppe direkt und erfolgreich an, wie in diesem Filmbeispiel zum Beispiel Architekten, Projektplaner, Unternehmen und Immobilienbesitzer. Ein weiterer Vorteil von einem Produktvideo steht in der Verbindung mit seiner Präsentation und Vermarktung im Internet. Zu der SEO eingesetzt, ist z. B. ein Produktfilm oder Erklärvideo auch ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das Ranking einer Internetpräsenz in den Suchmaschinen und katapultiert Ihre Webseite auf die obersten Plätze. So werden von der Zielgruppe das Produkt, das Unternehmen und die Informationen auch schnell gefunden.

Call Now ButtonJetzt anrufen